Schwarz-Weiß-Bearbeitung in Photoshop

Willkommen zum letzten Schritt der Bearbeitungsserie. Heute werde ich euch zeigen, wie man eine stimmungsvolle Schwarzweiß Konvertierung in wenigen Schritten vornimmt.

Bevor ich jedoch mit der eigentlichen Bearbeitung beginne, erstelle ich zuerst wieder eine Kopie des aktuellen Bildes. Auf diese Weise kann ich schnell zwischen dem Original und der bearbeiteten Version wechseln. Die Kopie erstellt man über "Neue Ebene erstellen" ganz unten rechts. Man kann hierfür einfach das Bild auf das Icon ziehen.

1. Auto-Farbton

Dieser Schritt ist optional, aber lohnenswert, da eine schöne Farbstimmung erzeugt werden kann. Dies ist jedoch vom Weißabgleich der Aufnahme abhängig. Daher können die dargestellten Farben von Bild zu Bild stark variieren. Man aktiviert diese Einstellung, wenn man unter Bild im oberen Menu "Auto-Farbton" auswählt.
Auto-Farbton in Photoshop
Auto-Farbton

2. Schwarzweiß

Als nächstes wählt man im oberen Menu unter Bild "Korrekturen", "Schwarzweiß..." aus.
Schwarzweiß in Photoshop
Schwarzweiß
Danach wird der Schwarzweiß-Wert aufgrund der verschiedenen Farbtöne angepasst. Für die Anpassung der Haut und Haare sind Rot- und Gelbtöne am wichtigsten.
Schwarzweiß - Farbtöne in Photoshop
Schwarzweiß - Farbtöne

3. Gradationskurven

Den Feinschliff erzielt man abschließend über die Gradationskurven. Diese findet man Unter Bild "Korrekturen", "Gradationskurven...".
Gradationkurven in Photoshop
Gradationkurven
Durch die Einstellung einer leichten S-Kurve werden die hellen Bildbereiche noch heller und die dunklen Partien noch dunkler dargestellt.
Gradationkurven - Einstellungen in Photoshop
Gradationkurven - Einstellungen

4. Tonung

Im letzten Schritt kann man das Bild zusätzlich mit einer leichten Tonung versehen. Da noch das farbige Original existiert, kann über die "Deckkraft" der Ebenen bestimmt werden, wie stark die Tonung ausfallen soll. In diesem Fall habe ich die "Deckkraft" auf 92% gestellt.
Tonung in Photoshop
Tonung
Abschließend noch der obligatorische Vergleich.
Schwarzweiß Portraitfotografie - Frau Beauty-Retusche mit Photoshop - Vorher-Nachher-Vergleich
Original vs. Optimiert - Schwarzweiß
Mit diesem Post ist die Bearbeitungsserie abgeschlossen. Ich hoffe, dass euch meine Erklärungen weitergeholfen haben und ihr Spaß beim Lesen hattet.
Was mein nächstes Thema sein wird, habe ich noch nicht entschieden. Ihr könnt mir auch gerne schreiben, wenn ihr einen speziellen Wunsch habt.
Gruß Sven

Zum Google+ Profil von Paul Puschel
Keine Kommentare:
Kommentar veröffentlichen